12 Tage Werbung für die Jägerschaft

Rund 12 Tage fand die Sonderausstellung zum Thema Jagd beim Treffpunkt Baden-Württemberg auf der Landesgartenschau in Überlingen statt. 12 Tage, in denen sich Besucher der Sonderausstellung über die grüne Zunft informieren konnten.

  • Fotos: Sophia Lorenzoni

    Fotos: Sophia Lorenzoni

  • Fotos: Sophia Lorenzoni

    Fotos: Sophia Lorenzoni

  • Fotos: Sophia Lorenzoni

    Fotos: Sophia Lorenzoni

  • Fotos: Sophia Lorenzoni

    Fotos: Sophia Lorenzoni

  • Fotos: Sophia Lorenzoni

    Fotos: Sophia Lorenzoni

Erstellt am 30.08.2021

Starke Frauen und Männer der Jägervereinigung Überlingen ließen in kürzester Zeit ein ansprechendes Diorama mit den Lebensräumen Wald, Feld und Wasser im Gewächshaus des Treffpunkt Baden-Württemberg entstehen. Mit Unterstützung der Mitarbeiter des Landesjagdverbandes konnten die am Bodensee heimischen Wildtiere auf über 100 Quadratmeter Fläche in ihren Lebensräumen gezeigt werden. Mitglieder der Jägervereinigung führten die Besucher durch die Ausstellung und beantworteten Fragen von A bis Z.

Selbstverständlich war auch das Lernort-Natur-Mobil mit Naturpädagoge Kurt Kirchmann und anderen Lernort Natur-Aktiven vor Ort. Trotz mitunter durchwachsenem Wetter war die Nachfrage von Jung und Alt hier groß. Über 700 Kinder nahmen am Tierquiz teil und konnten tolle Gewinne mit nach Hause nehmen.

Am 29. August endete die Sonderausstellung mit dem Tag der Jagd. Ab 10 Uhr untermalten Bläsergruppen des Vereins Badische Jäger Überlingen und benachbarter Kreisvereine den Tag mit Jagdhornklängen. Viele Bläserinnen und Bläser waren froh, wieder einmal live auftreten zu können. Auf der Showbühne zeigten die beiden WildRebellen Marcel Martig und Jannik Hennefarth, welche Leckereien aus einer Wildschweinkeule zubereitet werden können. Trotz Regens war die Kochshow sehr gut besucht.

Sowohl vierbeinige als auch gefiederte Jagdhelfer wurden den Besuchern der Landesgartenschau vorgeführt. Zu guter Letzt wurde die Kitzrettung unter Drohneneinsatz vorgestellt. Der Landesjagdverband dankt der Jägervereinigung Überlingen, allen Akteuren am Tag der Jagd sowie allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz, der diese besonders wichtige Art der Öffentlichkeitsarbeit möglich gemacht hat.

 

Zurück zur Übersicht