43. Gamsbocknadelschießen des Gamshegerings Schwarzwald

Bericht vom Ergebnis

Erstellt am 26.09.2020

Beim 43. Gamsbocknadelschießen des Gamshegering Schwarzwald am Samstag, den 19. September 2020 auf dem Schießstand Bremgarten, war die KJV-Hochschwarzwald e.V. mit drei Schützen vertreten.

 

1.   2 Schuss stehend angestrichen 100 m Gamsscheibe nach DJV

2.   2 Schuss liegend aufgelegt auf dem Rucksack 100 m auf die neue WuH-Gamsscheibe

3.   2 Schuss stehend angestrichen am losen Bergstock auf 50 m

 

In der Altersklasse ( über 60 Jahre ) erzielten die Brüder Bernhard und Hubert Schwär jeweils die höchstmöglichen 60 Punkte. Beim anschließenden Stechen ( stehend freihändig auf 100 m ) hatte Hubert Schwär das glücklichere Händchen. Bester Schütze und Gewinner der silbernen Gamsnadel ist Hubert Schwär. Den zweiten Platz belegte Bernhard Schwär.

Dass zwei Brüder den ersten und zweiten Platz mit voller Punktzahl belegen, ist nach Aussage von Gamshegeringleiter Karl-Josef Fuchs ein Novum.

 

Ein Waidmannsheil den Schützen.

Zurück zur Übersicht