Jägerprüfung im März 2021

Aktuelle Informationen zur Durchführung der Prüfung im März 2021

Erstellt am 15.02.2021

In einer Sitzung des Beirats „Aus-und Fortbildung“ (Ausbildungsstätten, Prüfungsvorsitzende, Prüfungsstelle, MLR) wurde am 15.2. 2021 umfassend diskutiert, ob und unter welchen Bedingungen die Jägerprüfung im März 2021 durchführbar ist. Der Beirat ist zu folgenden Ergebnissen gelangt:

Vor dem 08.03.2021 dürfen nach heutigem Stand der Corona-Verordnung des Landes weder Präsenzunterricht noch eine Prüfung stattfinden. Schießstätten sind weitgehend geschlossen.

Die Prüfung im März 2021 soll – wenn möglich - durchgeführt werden.

Der Termin für den schriftlichen Prüfungsteil wird landesweit vom 01.03. auf den 22.03.2021 verschoben.

Termine für die Schießprüfung und für den mündlich-praktischen Prüfungsteil finden vorwiegend in der zweiten Märzhälfte statt. Es wird dabei kein Termin nach dem 28.03.2021 stattfinden.

Die Prüfungsstelle teilt den Prüflingen ihre individuellen Prüfungstermine und –orte in den nächsten Tagen mit.

Wir empfehlen allen Prüfungsteilnehmerinnen und Prüfungsteilnehmern, die unter diesen Bedingungen ihre vorgeschriebene Ausbildung nicht oder nur äußerst knapp beenden können, ihre Teilnahme auf den Prüfungstermin Mai 2021 (oder ggf. später) zu verschieben. Bitte besprechen Sie dies mit ihrer Ausbildungsstätte.

Falls Sie Ihre Teilnahme absagen oder verschieben: Teilen Sie uns dies bitte bis spätestens 28. Februar 2021 mit. Die Mitteilung genügt formlos per E-Mail. Bereits bezahlte Prüfungsgebühren werden erstattet bzw. auf den Folgetermin gutgeschrieben. Aber: Ab dem 01.03.2021 gelten wieder die regulären Fristen der Gebührenordnung, d.h. es fallen Gebühren an.

Im ungünstigsten Fall – wenn der „Lockdown“ über den 22.03.2021 hinaus verlängert werden sollte, fällt die Märzprüfung aus. Bis dahin vorliegende Anmeldung werden dann für den Prüfungstermin im Mai übernommen.

Bei Fragen zur Prüfung wenden Sie sich bitte an die Prüfungsstelle
Jägerprüfung
Telefon: 0711 268436-03 /// E-Mail: jaegerpruefung(at)landesjagdverband.de

 

 

 

Zurück zur Übersicht