Erfolgreiche Hubertuswoche vom 21. - 27 Oktober 2018

Intensive Öffentlichkeitsarbeit des Hegerings Hinterzarten bei der Hubertuswoche der Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Erstellt am 07.11.2018

Arbeitsreiche und erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit leistete der Hegering Hinterzarten bei der Hubertuswoche und unterstützte damit die Hochschwarzwald Tourismus GmbH unter Leitung von Petra Bär-Weigant.

 

Bereits zum Start wurden bei einer gemeinschaftlichen Ansitzjagd des Forstbezirks Kirchzarten vier Rehe und ein Fuchs gestreckt. Die am Sonntag folgende Hubertusmesse wurde in der voll besetzten Kirche umrahmt von der Jagdhornbläsergruppe Hochschwarzwald unter Leitung von Thomas Ketterer

 

Am Montag hielt Gerrit Müller einen einen viel beachteten Vortrag zum Thema "Schwarzwaldgämse". Die Jagdhornbläsergruppe St. Märgen begleitete den Vortrag mit jagdlichen Melodien.

 

Hubert Willmann führte eine Wanderung mit zahlreichen Teilnehmern zwischen Thurner und St. Märgen und informierte fachkundig. Hans-Ulrich Hayn, Leiter des Forstbezirks Kirchzarten, leitete am 24. Oktober eine Gamsexkursion im Rinken-Gebiet. Die sehr gute Führung mit zahlreichen Erklärungen kam bei den Besuchern sehr gut an.

 

Auch die Weinprobe unter dem Thema "Wild auf einen guten Tropfen" kam bei den 20 Teilnehmern sehr gut an. 26 Gäste gingen "mit dem Jäger auf die Frühpirsch" und erlebten einen - zwar kalten - aber informativen Herbstmorgen.

 

Hegeringleiter Bernhard Schwär, Hubert Schwär und Martin Schwarte hatten im Kurhaus eine "Ausstellung rund um die Schwarzwaldgams" aufgebaut und dazu vielfältiges Material bereitgestellt. Die ganze Woche über fand die Ausstellung beachtliches Interesse. Das rundum abwechslungsreichen Programm der Hubertuswoche fand bei den Gästen große Beachtung und zeigte lebendig und informativ einen Ausschnitt aus der Tierwelt des Hochschwarzwaldes.

 

Mit originellen Ausstellungsstücken bestückten Hegeringleiter Bernhard Schwär (links) und Hubert Schwär die "Ausstellung rund um die Schwarzwaldgams".

Erstellt am 07.11.2018
Zurück zur Übersicht