Bericht vom Festkonzert der Hochschwarzwälder Jagdhornbläser

Hörnerklang im Kurpark Lenzlirch zum 60jährigen Jubiläum am 23.09.2019

Erstellt am 23.09.2018

Die Hochschwarzwälder Jagdhornbläser bestehen dieses Jahr seit 60 Jahren und das wurde mit einem großen Konzert im Kurpark von Lenzkirch unter dem Motto „Hörnerklang im Kurpark“ gefeiert.

 

Moderiert von Walter Löw spielten neben den Hochschwarzwäldern in verschiedenen Besetzungen und der Alphornwälder-Gruppe die Bläsergruppe Oberes Bregtal, die Bläsergruppe Engen, die Bläsergruppe Markgräflerland, die Jagdhornbläsergruppe St. Märgen und die Freiburger Jagdhornbläser.

 

Bürgermeister Andreas Graf und Kreisjägermeister Wolf Riedl richteten Grußworte an die Jubilare. Dann trugen die genannten Gruppen ihre ausgewählten Stücke in einem Block vor und in einem weiteren Block nach der Pause für das Mittagessen vor. Immer wieder ist es ein schönes Erlebnis, diese Musik vortragen zu können, damit für das jagdliche Brauchtum zu werben und als Bläser die Stücke der anderen Gruppen und ihre Interpretationen in einem solchen Rahmen mitzuerleben.  

 

Leider spielte das Wetter nur halbherzig mit. Es regnete zwar nur leicht, so dass wir doch nicht in die Festhalle ausweichen mussten. Aber der Zuspruch an Zuschauern wäre bei gutem Wetter sicherlich deutlich höher gewesen. Nachmittags wurde es etwas besser, da es auch trockener war und der Sturm „Friederike“ kam auch erst abends richtig im Hochschwarzwald an.

 

Es war eine gelungene Festlichkeit, das Hotel Schwörer lieferte leckeres Essen, das Rote Kreuz die Getränke und der Kirchenchor Lenzkirch köstliche Kuchen. Das Info-Mobil vom Lernort Natur bot Unterhaltung für die jungen Gäste.

 

(W. Evers)

Erstellt am 23.09.2018
Zurück zur Übersicht