Jagdhornbläsergruppe Hochschwarzwald in der Nacht der offenen Kirchen

Auftritt der Jagdhornbläsergruppe Hochschwarzwald in der Nacht der offenen Kirchen

Erstellt am

„Lobt ihn mit dem Schall der Hörner...“ - unter diesem Titel gestaltete die Jagdhornbläsergruppe Hochschwarzwald einen Beitrag zur Nacht der offenen Kirchen im St. Jakobus-Münster in Titisee-Neustadt. Es kamen hauptsächlich Stücke aus den Hubertusmessen von Stief und Maderthaner, daneben auch Werke von Chalmel, Schantl und Wunderer zum Vortrag, die musikalische Leitung lag bei Thomas Ketterer. Abwechselnd mit den Musikstücken trugen Michaela Ketterer und Karl Meister besinnliche Texte zu Jagd, Wald und Natur vor, unter anderem aus dem 1. Buch Mose, von Jose Ortega y Gasset und Reinhard Meister. Der Applaus des Publikums zeigte, dass unsere Bläser den Nerv der Zuhörerinnen und Zuhörer getroffen haben.